WEGA - Die Thurgauer Messe

Die beliebte Familienmesse für alle Generationen findet inmitten einer der schönsten Mittelthurgauer Dorfkulissen statt und bietet zahlreiche Highlights für Jung und Alt.

Facts and Figures

Kurz-Übersicht:

  • ca. 450 Aussteller
  • Rund 100'000 Besucher
  • Über 16'000 Quadratmeter Gesamt-Ausstellungsfläche in 13 Hallen und auf 8 Aussen-Plätzen/Strassen
  • Attraktive Sonder- und Themenschauen, sowie Spezialausstellungen
  • Jährlich wechselnde Gastregion
  • Über 70 Rahmen-Veranstaltungen (TKB-Bühne, Bauernhof-Arena, Sport, politische Anlässe, etc.)

Positionierung der WEGA

  • Typische Publikumsmesse
  • Zielpublikum: Alle Bevölkerungsschichten und Generationen
  • Schwerpunkt: "Familienmesse für Generationen"
  • Einzugsgebiet: Kanton Thurgau und angrenzende Regionen
  • Informations-Plattform: Kantonale Sonderschauen und Präsentationen
  • Bedeutung: Drittgrösste Messe der Ostschweiz nach OLMA und OFFA in St. Gallen
  • Besonderheiten: Einzigartige Lage mitten im Zentrum des schönen Weinbauern-Stätdchens, Mischung Messe und Volksfest
  • Kostenloser Eintritt dafür sehr erfolgreicher, freiwilliger WEGA-Button

Gesellschaftliche Bedeutung der WEGA

  • Wirkung gegen innen: "Weinfelder sind stolz auf IHRE WEGA"
  • Wirkung gegen aussen: "In Weinfelden läuft was, die sind aktiv"
  • Sozialer Kontakt: Bekannte treffen, Austausch pflegen, Geselligkeit
  • Wirtschaft und Politik: Austausch, Vernetzung, Kontakte
  • Informations-Plattform für aktuelle Themen vorallem kantonal
  • Zusammenarbeit/Kennenlernen unter Ausstellern
  • Tradition: Bräuche pflegen, identitätsstiftend, Zusammengehörigkeit
  • Kultur: Feste feiern, Gratis-Kulturprogramm(!), Lebensfreude
  • Gesellschaft: für alle Generationen, Familien-Programm
  • Emotionaler Wert: Identifikation / "Heimat"

Volkswirtschaftlicher Nutzen der WEGA

Primär-Umsatz (Lieferanten der WEGA, etc.):
Jährlich CHF 1,4 Mio. Gesamt-Umsatz der WEGA-Messe AG
Davon alleine rund CHF 700'000.- für Infrastruktur
Umsatz wird fast ausschliesslich in der Region generiert
Die WEGA zahlt Steuern
Die WEGA zahlt die Dienstleistungen der Gemeinde Weinfelden

Sekundär-Umsatz (durch Aussteller und andere):
Gemeint sind Umsätze durch die Aussteller, Lieferanten von Ausstellern, Hotellerie und Gastronomie, ÖV, etc.
Umgemünzt auf die Verhältnisse einer Regional-Messe wie der WEGA kann mit einem Sekundärumsatz von 5 bis 7 Mio. CHF gerechnet werden.