WEGA - Die Thurgauer Messe

Die WEGA ist die grösste und wichtigste Veranstaltung für die Thurgauer Bevölkerung.

Die beliebte Familienmesse für alle Generationen findet inmitten einer der schönsten Mittelthurgauer Dorfkulissen statt und bietet zahlreiche Highlights für Jung und Alt. Die Kombination aus Messe und Volksfest hat eine langjährige Tradition. Zudem hat der jährlich stattfindende Anlass eine grosse gesellschaftliche wie auch wirtschaftliche Bedeutung.

Facts and Figures

Kurz-Übersicht:

  • ca. 450 Aussteller
  • Rund 100'000 Besucher
  • Über 16'000 Quadratmeter Gesamt-Ausstellungsfläche in 13 Hallen und auf 8 Aussen-Plätzen/Strassen
  • Attraktive Sonder- und Themenschauen, sowie Spezialausstellungen
  • Jährlich wechselnde Gastregion
  • Über 70 Rahmen-Veranstaltungen (TKB-Bühne, Bauernhof-Arena, Sport, politische Anlässe, etc.)

Positionierung der WEGA

  • Typische Publikumsmesse
  • Zielpublikum: Alle Bevölkerungsschichten und Generationen
  • Schwerpunkt: "Familienmesse für Generationen"
  • Einzugsgebiet: Kanton Thurgau und angrenzende Regionen
  • Informations-Plattform: Kantonale Sonderschauen und Präsentationen
  • Bedeutung: Drittgrösste Messe der Ostschweiz nach OLMA und OFFA in St. Gallen
  • Besonderheiten: Einzigartige Lage mitten im Zentrum des schönen Weinbauern-Stätdchens, Mischung Messe und Volksfest
  • Kostenloser Eintritt dafür sehr erfolgreicher, freiwilliger WEGA-Button

Gesellschaftliche Bedeutung der WEGA

  • Wirkung gegen innen: "Weinfelder sind stolz auf IHRE WEGA"
  • Wirkung gegen aussen: "In Weinfelden läuft was, die sind aktiv"
  • Sozialer Kontakt: Bekannte treffen, Austausch pflegen, Geselligkeit
  • Wirtschaft und Politik: Austausch, Vernetzung, Kontakte
  • Informations-Plattform für aktuelle Themen vorallem kantonal
  • Zusammenarbeit/Kennenlernen unter Ausstellern
  • Tradition: Bräuche pflegen, identitätsstiftend, Zusammengehörigkeit
  • Kultur: Feste feiern, Gratis-Kulturprogramm(!), Lebensfreude
  • Gesellschaft: für alle Generationen, Familien-Programm
  • Emotionaler Wert: Identifikation / "Heimat"

Weitere Informationen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung von Messen wie der WEGA finden Sie hier

Volkswirtschaftlicher Nutzen der WEGA

Primär-Umsatz (Lieferanten der WEGA, etc.):
Jährlich CHF 1,4 Mio. Gesamt-Umsatz der WEGA-Messe AG
Davon alleine rund CHF 700'000.- für Infrastruktur
Umsatz wird fast ausschliesslich in der Region generiert
Die WEGA zahlt Steuern
Die WEGA zahlt die Dienstleistungen der Gemeinde Weinfelden

Sekundär-Umsatz (durch Aussteller und andere):
Gemeint sind Umsätze durch die Aussteller, Lieferanten von Ausstellern, Hotellerie und Gastronomie, ÖV, etc.
Umgemünzt auf die Verhältnisse einer Regional-Messe wie der WEGA kann mit einem Sekundärumsatz von 5 bis 7 Mio. CHF gerechnet werden.