News

 

Im Rahmen der beiden Jubiläen der Industrie- und Handelskammer Thurgau (150 Jahre) und des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Thurgau (100 Jahre) hätte im September die Sonderschau «Am Puls der Thurgauer Wirtschaft» stattfinden sollen.

Wir rechnen derzeit zwar fest damit, dass die WEGA vom 24. bis 28. September durchgeführt werden kann. Aber momentan hält die Krise rund um die Eindämmung des COVID-19 die Thurgauer Unternehmen auf Trab. Die finanziellen Herausforderungen werden in den nächsten Wochen und Monaten im Fokus stehen. Aus diesem Grund hat das Organisationskomitee in Absprache mit den Patronatspartnern entschieden, dass die Sonderschau mit den Thurgauer Industriebetrieben auf die WEGA 2021 verschoben wird.

Wir freuen uns, wenn wir im kommenden Jahr diese Krise zusammen bewältigt haben – gerade dann wird ein gemeinsamer Auftritt umso wichtiger sein, um der Bevölkerung die wirtschaftliche und gesellschaftliche Leistung der zahlreichen Unternehmen in unserem Kanton aufzuzeigen.

> Weitere Informationen ...


Wir rechnen grundsätzlich fest damit, dass die WEGA im September stattfinden kann. Angesichts der aktuellen Unsicherheiten wird die Rücktrittsfrist für Aussteller aber extra nochmals angepasst.

Im Juni, also noch rechtzeitig bevor erste grössere Ausgaben für Werbung, etc. generiert werden, fällen die Führungsgremien der WEGA-Messe AG einen ersten Grundsatzentscheid, ob die WEGA 2020 stattfinden kann (aufgrund des dann aktuellen Standes betreffend COVID-19). Die angemeldeten Aussteller werden umgehend per E-Mail über diesen Grundsatzentscheid informiert.

Angemeldete Aussteller können im Falle eines Entscheids zur Durchführung der WEGA 2020 innert einer Frist von 5 Tagen nach Erhalt der Grundsatz-Information ihre Anmeldung ohne Kostenfolge schriftlich zurückziehen. Die Rechnungen für die Teilnahme an der WEGA 2020 werden erst nach diesem Grundsatzentscheid versendet und zur Zahlung fällig. Im Falle einer tatsächlichen Absage der WEGA werden die Ausstellerverträge für die WEGA 2020 automatisch, ohne Kostenfolge für die angemeldeten Aussteller, storniert.

Damit wir mit der Planung fortfahren können, empfehlen wir die Anmeldung bis spätestens 12. April einzureichen: https://www.wega.ch/anmeldung-aussteller.html

Der Thurgauer Bevölkerung wird mit der Sonderschau die Vielfalt sowie die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Thurgau aufgezeigt.

Teilnehmen an dieser grossen Sonderschau können Thurgauer (Industrie-)Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Melden Sie sich noch heute als Aussteller für die grösste Publikumsmesse im Kanton Thurgau an und präsentieren Sie sich somit an 5 Tagen den rund 100'000 Besuchern aus der ganzen Ostschweiz!

Die WEGA wartet mit ihrer 69. Ausgabe mit einer innovativen Neuheit auf: In einer eigens für die WEGA konzipierten Erlebniswelt können Unternehmen Produkte und Dienstleistungen, die das Leben der Thurgauerinnen und Thurgauer komfortabler und besser machen, mittels ganz speziellen Inszenierungen präsentieren. Nebst klassischen Messe-Ständen wird interessierten Firmen und Organisationen mit dieser neuen Erlebniswelt eine ganz innovative Auftrittsform geboten, die vor allem auch weniger organisatorischen, personellen und finanziellen Aufwand beinhaltet. Ausstellern wird empfohlen sich bis Ende März für die Teilnahme an der WEGA 2020 anzumelden, um einen der beliebten Standplätze (oder neuen Auftritte) zu ergattern.

Grosse Sonderschau für grosse Jubiläen

Gleich zwei namhafte Wirtschafts-Organisationen feiern im kommenden Jahr ein grosses Jubiläum: Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Industrie- und Handelskammer Thurgau (IHK) sowie des 100-Jahr-Jubiläums des kantonalen Amts für Wirtschaft und Arbeit (AWA) wird im Rahmen der WEGA 2020 unter dem Titel «Am Puls der Thurgauer Wirtschaft» eine grosse Sonderschau organisiert. Zahlreiche Industriebetriebe aus dem Thurgau erhalten die Möglichkeit sich und ihre Kompetenzen erlebnisreich der Thurgauer Bevölkerung zu präsentieren. Zudem werden auch Jobangebote im Kanton vorgestellt.

 

Hier geht's zu den Aussteller-Informationen und zur Anmeldung.